Show more
    Show less
    Part 79 - Counting Cards

    Teil 79: Der Teil, in dem ich das Kartenzählen kennenlerne

    Author Anonymous Published Veröffentlicht 10/10-2019

    Ich war neulich mit ein paar Freunden zum Abendessen verabredet und erzählte ihnen von meinen Online-Casino-Abenteuern. Vorher habe ich mich noch nicht getraut, meinen Freunden davon zu erzählen, weil es so viele Vorbehalte gegenüber Online-Glücksspielen gibt. Und ich hatte Recht: die Reaktionen auf meine Abenteuer waren eher gemischt. Einige meiner Freunde dachten, dass ich süchtig werden würde und unterstützen mich nicht sonderlich. Sie sagten, ich solle mit diesem Unsinn sofort aufhören. Ich habe versucht zu erklären, dass ich mir dessen sehr bewusst bin und dass ich aktiv daran arbeite, nicht süchtig zu werden. Hierzu nutze ich Maßnahmen wie, das Geld, das ich für die Online-Casinos ausgeben möchte, zu begrenzen und darauf zu achten, dass ich nicht jeden Tag auf den Casino-Websites bin. Wenn Sie meine besten Tipps lesen möchten, dann können Sie dies hier oder hier tun!

    Was mich aber am meisten überraschte, war, dass ich nicht die einzige Person mit Casino-Abenteuern war. Einige meiner Freunde wussten sehr viel über Glücksspiele und sie erzählten mir von ihren Reisen in echte Casinos auf der ganzen Welt. Ich empfand uns daher als eine Art Gemeinschaft, eine Gemeinschaft, die den Nervenkitzel versteht, 5 € (hehe, ok, meine Freunde wetten viel mehr) auf eine Blackjack-Hand zu setzen und zu gewinnen! Nach dem Abendessen fragte einer meiner Freunde ... nennen wir ihn J ..., ob ich lernen wolle, Karten zu zählen. Obwohl ich wusste, dass Kartenzählen in Online-Casinos unmöglich ist und dass es in echten Casinos missbilligt wird, dachte ich mir, das Thema könnte einen lustigen und interessanten Beitrag hier im Blog werden. Außerdem habe ich gesagt, dass ich eine Blackjack-Legende werden möchte, oder nicht?

    Wenn Sie noch nie Blackjack gespielt haben, dann bietet FindFairCasinos einen pädagogischen Leitfaden, den Sie hier lesen können!

    Ach, ich habe mich auch entschieden, diesen Beitrag als eine Art Interview zu machen ... hoffentlich gefällt das Ihnen!

    Also, J, erzähl mir ... wie bist du dazu gekommen, Blackjack zu spielen?

    Es fing alles damit an, dass ich den Film 21 gesehen habe. Ich glaube, es war für viele unserer Generation das Gleiche. Dieser Film hat uns Casinos wirklich näher gebracht. Danach, etwa zur gleichen Zeit, hörte ich auch vom MIT-Blackjack-Team ... das ist eine Gruppe von aktuellen und ehemaligen Studenten des MIT, Harvard und anderen führenden Colleges, die Kartenzähltechniken und ausgeklügelte Strategien verwenden, um weltweit gegen Casinos zu gewinnen. Diese beiden Dinge weckten mein Interesse, aber ich wusste immer noch nicht viel über Blackjack, also beschloss ich, etwas Zeit in Recherchen zu investieren.

    Ich habe viel gegoogelt, bevor ich versucht habe, einige gute Webseiten oder Bilder zu finden, die mir das Spiel erklären. Ich wollte mich mit dem Spiel vertraut fühlen, bevor ich den Schritt wagen würde, mit Geld zu spielen. Ich denke, dass ich das Thema für wie zwei bis drei Tage recherchiert habe, bevor ich anfing zu spielen. Ich würde jedem empfehlen, der neu in Sachen Online-Casinos ist, das gleiche zu tun.

    Das sind einige tolle Tipps. Ich finde auch, dass das Recherchieren zu Spielen ein Gefühl der Sicherheit geben kann ... besonders wenn man mit echtem Geld spielt. Ich meine, man will ja kein Geld verlieren, nur weil man ein Spiel nicht verstanden hat!

    Hast du direkt angefangen, in echten Casinos zu spielen oder wie hast du angefangen?

    Ähm ... Ich habe wie die meisten Spieler angefangen, online ... Ich weiß, dass viel über die negativen Seiten von Online-Casinos gesprochen wird und ich verstehe das auch, aber für mich war es eher wie eine Schule ... ein Ort, an dem ich üben konnte. Oh, und ich habe nur Casinos ausgewählt, in denen ich mich sicher fühlte. Dabei sind Vergleichsseiten wie FindFairCasinos sehr nützlich, um einem bei der Suche zu helfen. Ich denke auch, es ist wichtig zu sagen, dass ich klein angefangen habe. Ich habe nur das absolute Minimum gesetzt und mich dann nach oben gearbeitet. Ich fühlte mich nie unter Druck gesetzt, hohe Einsätze zu spielen oder große Gewinne einzufahren, für mich ging es mehr darum, alles über Blackjack zu lernen und meine Spielweise zu perfektionieren.

    Blackjack deck

    Du scheinst dem Blackjack sehr verschrieben zu sein. Wird es dir jemals langweilig und spielst du andere Online-Casino-Spiele?

    Hahahah! Natürlich wird es mir überdrüssig und langweilig. Da ich Blackjack als etwas sehe, das ich perfektionieren muss, möchte ich meine Blackjack-Fähigkeiten perfektionieren. Das wird manchmal ziemlich langatmig und langweilig, so dass ich es dann ein wenig variieren muss und zum Beispiel ein paar Roulette- oder Spielautomaten spiele. Diese Spiele sind gut, weil man schneller Auszahlungen erhält ... im Grunde klickt man und hat ein Ergebnis ... beim Blackjack muss man viel mehr denken. Aber Blackjack ist mein ultimatives Lieblingsspiel.

    Jetzt bring uns etwas bei! Wie fangen wir Neulinge am besten an, Karten zu zählen?

    Nun, allen Anfängern würde ich empfehlen, sich die grundlegende Blackjack-Strategie anzusehen. Wenn man dies googelt und sich dann die Ergebnisse der Bildersuche ansieht, erhält man eine ganze Reihe von Tabellen, die erklären, ob man als nächsten Schritt Stand, Hit, Double oder Split wählen sollte.

    Der eine, hier ist der, den ich zu Beginn benutzt habe, aber es gibt mehrere und es geht mehr darum, welchen man am liebsten mag und an den man sich gewöhnt. (Bild von www.Blackjack.com.au)

    Die Verwendung dieser Strategie senkt den Hausvorteil auf 0,75 % und erhöht die Gewinnchancen auch ohne Zählen von Karten. Wenn Sie dann das Zählen zur Rechnung hinzufügen, erhöhen sich die Chancen, große Gewinne mit nach Hause zu nehmen.

    Blackjack Basic Strategy

    Okay, also diese Tabelle kann ich benutzen, auch wenn ich keine Karten zähle?

    Genau, es ist nur ein Mittel, um Ihre Quoten zu erhöhen, basierend auf unzähligen Berechnungen und Statistiken.

    Also, jetzt kommen wir zum interessanten Teil. Das eigentliche Kartenzählen ... Also geht es nicht wirklich darum, zu zählen, wie viele Karten auf dem Stapel übrig sind ... das ist ein Missverständnis, dem man oft begegnet ... das Zählen von Karten bedeutet, möglichst nahe an 3-5 heranzukommen. Das tut man, um sicherzustellen, dass es mehr 10er im Stapel gibt, als es niedrige Karten gibt.

    WWarte, ich kann nicht folgen ... 3-5?

    Ja, also wir geben allen Karten einen Wert und wenn Sie die Karten sehen, die auf dem Tisch liegen, addieren Sie diese ... je nachdem, wie viele Kartensätze verwendet werden, ist eine Zahl zwischen 3 und 5 der Bereich, an dem ich normalerweise einsteige und spiele.

    Die Karten 7, 8 und 9 sind 0 und zählen nicht.

    Die Karten 6 unter runter bis zu 2 zählen als 1.

    Die Karten 10 bis Ass zählen als -1.

    Wenn du dir das Bild unten anschaust ...

    Card Counting Example

    Wir hätten -1, da die Dealer-Karte 0 ist, die erste Hand von links -1, die mittlere Karte -1 und die Hand ganz rechts 1.

    Wir wollen, dass die Zahl so hoch wie möglich ist, denn dann wissen wir, dass es keine hohen Karten mehr im Deck gibt, was uns den Vorteil gibt.

    Also, wir werden keinen Vorteil haben, bis wir bei etwa 3-5 liegen (abhängig von der Anzahl der verwendeten Kartensätze). Das ist der Punkte, an dem ich anfange, viel zu setzen. Davor setze ich nur sehr keine Einsätze oder gar keine ... denn wie in einem echten Casino können Sie in Online-Casinos auch nur beobachten, was eine Weile vor sich geht, bevor Sie eintauchen und spielen.

    Anfängern würde ich empfehlen, mit einem Blatt Papier zu beginnen und die Schritte vorzunehmen, um zu sehen, bei welcher Zahl man sich befindet. Anschließend wird man sich daran gewöhnen und anfangen, es in seinem Kopf zu tun, ohne daran zu denken ... ach und die Blackjack-Strategie immer griffbereit zu halten, um gleichzeitig die Strategie lernen zu können.

    Letztendlich lernt man, wann man sich am wohlsten fühlt, ins Spiel einzusteigen und wann man große Einsätze machen sollte und wann nicht ... oh und man sollte daran denken, dass dies nur mit echten Kartensätzen funktioniert ... es funktioniert also nicht mit den Online-Casino-Spielen!

    Oh wow ... Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich viel gelernt habe ... aber ich bin mir nicht sicher, wie ich anfangen soll ... ich schätze, ich werde einfach spielen müssen, um das Gefühl dafür zu bekommen und sowohl die Strategie als auch das Kartenzählen auszuprobieren ... noch irgendwelche anderen Tipps?

    Ja ... einige glauben, dass man bei 10er oder Bildkarten nie „Split” oder „Double” machen sollte, denn wenn man weitermachen muss, macht man es sich selbst schwerer und die Wahrscheinlichkeit zu verlieren ist größer.

    Ich würde auch sagen, dass die schwächste Hand des Dealers vorliergt, wenn er eine 5 oder eine 6 hat, weil die Chancen für eine 10 groß sind und dann ist er so nah an 16, wo sie eine weitere Karte ziehen muss ... also selbst wenn Sie eine 12 bekommen während der Dealer eine 6 hat ... STAND!

    Verwenden Sie diese nützlichen Tipps, um ein besserer Blackjack-Spieler zu werden! Wenn Sie sich heute bei Lanadas registrieren, dann wird Ihre erste Einzahlung verdoppelt. Sie haben also doppelt so viel Geld zum Spielen!

    Hier registrieren!

    Profile picture blog writer

    Trending posts:

    Casino top 15