Show more
    Show less
    GIG Incorporated Set for Launch in New Zealand

    GIG Incorporated bereiten sich auf Start in Neuseeland vor

    Author Mathias Jensen Published Veröffentlicht 11/06-2019

    Die Gaming Innovation Group, kurz GiG, ist ein in Malta ansässiger B2B-Entwickler mit einem Schwerpunkt auf Lösungen für die Glücksspielbranche. Das Unternehmen arbeitet mit Betreibern in mehreren regulierten Märkten auf der ganzen Welt zusammen und konnte dank eines neuen Abkommens mit der SkyCity Entertainment Group Limited auf die Expansion in einen weiteren Markt vorbereitet werden: Neuseeland.

    Mehrjahresvertrag

    GiG kündigte dieses jüngste Abkommen in einer offiziellen Presseerklärung an und kommentierte darin auch seine Folgen für die beteiligten Unternehmen. GiG wird mit der sogenannten SkyCity Entertainment Group Limited, einem auf dem Festland betriebenen Casinounternehmen in Neuseeland, zusammenarbeiten, SkyCity eine Vielzahl an Spiel- und Managementlösungen zur Verfügung stellen und dem Unternehmen auf diese Weise dabei behilflich sein, sein Angebot durch den Start eines auf Neuseeland ausgerichteten Online-Casinos zu erweitern.

    Die Partnerschaft sieht ebenfalls vor, dass GiG der SkyCity Entertainment Group Limited eine Glücksspiellizenz zur Verfügung stellt und sich mit allen auftretenden regulatorischen Fragen befassen wird. Es handelt sich dabei also um eine Partnerschaft, die beiden Parteien eine Fülle von Vorteilen bieten und gleichzeitig das Angebot an Online-Glücksspielen in Neuseeland erhöhen soll.

    Neue Märkte

    Ein Sprecher der GiG bezeichnete die Vereinbarung als „Meilenstein“ und wies darauf hin, dass man sich durch die gemeinsame Unterzeichnung mit der SkyCity Entertainment Group Limited „einen völlig neuen Kontinent“ erschlossen und damit einen weiteren Schritt auf dem ambitionierten Weg, der weltweit führende Glücksspielanbieter zu werden, gemacht habe.

    Ein Sprecher der SkyCity Entertainment Group Limited bekräftigte diese Einschätzungen und fügte hinzu, dass das Unternehmen dem Wachstum und der Bereitstellung einer Vielzahl von Spieloptionen für Spieler in ganz Neuseeland verpflichtet sei.

    SkyCity Entertainment Group Limited

    SkyCity hat seinen Sitz in Auckland und betreibt im ganzen Land vier markengebundene, auf dem Festland betriebene Casinos sowie zwei im benachbarten Australien. Erst vor wenigen Monaten hat das Unternehmen seine Absicht bekundet, eine Operation im Bereich iGaming einzuleiten, obwohl derartige Operationen in ihrem Heimatland Neuseeland illegal sind.

    Man erwartet jedoch, dass sich der neuseeländische Glücksspielmarkt bald ändern und öffnen wird, so dass Unternehmen wie SkyCity legal und ohne Probleme agieren können. Sobald dies eingetreten ist, konzentriert sich SkyCity darauf, in Neuseeland und Australien „zum führenden Unternehmen im Bereich Glücksspiel, Unterhaltung und Gastgewerbe“ zu werden.

    Bevor sie dieses Ziel erreichen können, liegt zwar noch ein langer Weg vor ihnen. Doch sie sind dafür mit Sicherheit gut positioniert, und sollten sich die Glücksspielregelungen Neuseelands tatsächlich lockern, dann erscheint das Erreichen ihrer Pläne geradezu unvermeidlich.

    Trending posts:

    Casino top 15