Show more
    Show less
    Mandalorian Technologies and Betway Fined by the Swedish Regulatory

    Mandalorian Technologies und Betway von der schwedischen Regulierungsbehörde mit einem Bußgeld belegt

    Author Mathias Jensen Published Veröffentlicht 27/05-2019

    Europäische Regulierungsbehörden sind resolut gegen Rechtsbrecher in der Online-Spielbranche vorgegangen und haben eine harte Linie verfolgt bei Regeln, die Glücksspiel für Minderjährige und problematisches Glücksspiel betreffen, wie auch bei Werbung und verkaufsfördernden Sachverhalten.

    Die britische Glücksspielkommission hat zum Beispiel kürzlich vier Unternehmen mit einem Gesamtbußgeld von 4,5 Millionen Pfund belegt, und jetzt tritt die schwedische Regulierungsbehörde Spelinspektionen in ihre Fußstapfen, indem sie Betway und Mandalorian Technologies wegen Boni betreffender Verstöße mit einem Bußgeld belegt.

    Sie sind nicht die einzigen beiden Firmen, die in den letzten Monaten eine solche Strafe von Spelinspektionen erhalten haben, und sie werden voraussichtlich auch nicht die letzten sein, weil viele iGaming-Marken und Kasinobetreiber auf den schwedischen Markt wechseln.[

    Die Geldstrafe

    Laut Spelinspektionen haben die vorgenannten Betreiber Kunden wiederholte Boni angeboten, obwohl Spelinspektionen erklärt hat, dass sie Boni nur während einer „ersten Spielmöglichkeit“ anbieten dürfen. Sie hat weiterhin gesagt, dass sie die Angelegenheit als „ernst“ ansieht und hat entschieden, deshalb Maßnahmen gegen die Unternehmen zu ergreifen.

    Betway wurde insgesamt mit einem Bußgeld von 5 Millionen SEK (etwa 460.000 €) belegt, während Mandalorian Technologies mit einem Bußgeld von 9 Millionen SEK (etwa 830,000 €) belegt wurde. Die schuldigen Kasinos waren Betway.se von Betway sowie NoAccountCasino.com und PrankCasino.com von Mandalorian Technologies.

    Eine Warnung

    Am 19. Februar 2019 hat Spelinspektionen allen ihren Lizenznehmern einen Brief geschickt, um sie wegen dieses Problems zu warnen. Sie hat angemerkt, dass einige sofortige Änderungen vorgenommen und Maßnahmen zur Einhaltung ergriffen wurden, nachdem dieser Brief verschickt war, aber dass andere Lizenznehmer mehrfache Warnungen benötigten, bevor sie konform waren.

    Trending posts:

    Casino top 15