Show more
    Show less
    Kindred Group Brands Get Playson Content

    Marken der Kindred Group erhalten Playson-Inhalte

    Author Mathias Jensen Published Veröffentlicht 04/06-2019

    Playson, ein Anbieter von innovativer Casinospielsoftware, hat gerade eine Vereinbarung mit der Kindred Group, einem führenden Casinobetreiber, unterzeichnet, durch die seine Spiele über das Kindred-Netzwerk verfügbar gemacht werden sollen. Für Playson ist dies eine große Nachricht, denn die Kindred Group ist einer der größten Namen der Glücksspielbranche und besitzt Marken wie 32Red und Unibet.

    Aber es sind nicht nur diese Marken: Die Kindred Group hat einen großen Einfluss auf die Online-Glücksspielbranche, verwaltet jeden Tag mehr als 20 Millionen Transaktionen und macht einen großen Anteil des Glücksspiel-Markts in Europa und in Schlüsselmärkten wie Großbritannien, Deutschland und Schweden aus. Dieser Betreiber wird nun weitere 50 Spitzenspiele in sein wachsendes Portfolio aufnehmen können, u. a. sehr bekannte Titel wie Vikings Fortune, 3 Fruits und viele mehr.

    All diese Spiele werden über das gesamte Netzwerk der Kindred Group sofort einer großen Spieleranzahl bereitstehen, wodurch Playson eine seiner bisher größten Neukundenakquisitionen erhält und der Status der Kindred Group in dieser Branche noch weiter steigen wird.

    Die Pressesprecher

    Beide Unternehmen haben sich zu dieser Einigung geäußert, und Zitate davon wurden in offiziellen Pressemitteilungen verwendet, in denen die Einzelheiten der Partnerschaft dargelegt wurden. Playson „freut sich sehr“, mit der Kindred Group zusammenzuarbeiten und ihre „globale Präsenz“ mit einem so bekannten und angesehenen Unternehmen auszubauen.

    Das Unternehmen habe viele hervorragende Spiele in der Entwicklung, die das Unternehmen in naher Zukunft den vielen Spielern der Kindred Group zur Verfügung stellen werde. Laut einem Sprecher der Kindred Group sei die Gruppe „begeistert“, ihrer Spielerbasis Playsons wachsendes Angebot an Spielen anbieten zu können.

    Playson habe "zweifellos... [their] Fähigkeit bewiesen, qualitativ hochwertige Inhalte zu liefern,“ so die Kindred Group. Sie sei darauf gespannt, was die Zukunft für die Partnerschaft bringen könnte.

    Weitere Vereinbarungen

    Beide Marken, die an dieser umfangreichen Partnerschaft beteiligt sind, haben sich 2019 weitere Großaufträge gesichert. Die in Schweden ansässige Kindred Group hat kürzlich mit Wazdan, einem Unternehmen mit mehr als 100 Spielen, einschließlich der Magic Stars-Reihe, eine Vereinbarung getroffen. Gemäß den Bedingungen dieser Einigung wurden Spiele des Wazdan-Portfolios sofort in zahlreichen Casinos der Kindred Group verfügbar, darunter Unibet, iGame, 32Red, Bingo.com und bei einer Reihe von auf Skandinavien ausgerichteten Marken.

    Die Führungskräfte bei Playson sind ebenfalls sehr fleißig gewesen und haben kürzlich einen Vertrag mit Leo Vegas abgeschlossen, einem führenden Betreiber, der sich in Großbritannien und Nordeuropa einer großen Fangemeinde erfreut. Als Folge davon sollen Playson-Spiele, wie z. B. Book of Gold: Double Chance und Super Burning Wins, auf der Leo Vegas-Plattform verfügbar werden.

    Darüber hinaus bot Playson dem in Schweden ansässigen Casino den Spielautomaten 100 Joker Staxx an, den das Unternehmen erst Anfang 2019 als seine erstes Neuheit des Jahres auf den Markt brachte.

    Trending posts:

    Casino top 15