Show more
    Show less
    New Casino in Goa Hopes to Stay Afloat

    Neues Casino in Goa

    Author Mathias Jensen Published Veröffentlicht 20/05-2019

    Ein brandneues schwimmendes Casino im indischen Bundesstaat Goa hofft, dass es Touristen anziehen und in einer für diese Region nachgewiesen sehr schwierigen Branche profitabel bleiben kann.

    Das Big Daddy Casino begann vor kurzem seine Eröffnungsfeierlichkeiten, die sich über 11 ganze Tage erstrecken und eine Vielzahl von Vorteilen für die Spieler bieten, die sich in dieser Zeit hineinwagen. Das Big Daddy Casino befindet sich auf der 72 Meter langen MV Lucky 7. Betrieben wird das Casino auf dem Schiff vom Golden Globes Hotel (GGH), das behauptet, dies sei das größte und beste seiner Art in ganz Asien.

    Das Schiff

    Das Schiff, um das es hier geht, wurde 1995 gebaut und hatte eine leicht problematische Vergangenheit. Im Sommer 1997 lief es auf Grund, als es zu seinem festen Ankerplatz geschleppt wurde, und es dauerte mehrere Monate, bis die Reparaturen durchgeführt waren und das Schiff wieder bewegt werden konnte.

    Dem Ruf von GGH taten diese Vorkommnisse gar nicht gut. Das Unternehmen hat sich noch nicht vollständig davon erholt, aber große Anstrengungen unternommen, um die Einheimischen zu bitten, die Probleme der Vergangenheit zu vergessen und Big Daddy Casino als das neue und aufregende Geschäft zu betrachten, das es ist. Das Schiff wurde mit 110 Spieltischen auf drei Ebenen ausgestattet und GGH engagierte jede Menge Bollywood-Stars, um dafür zu werben.

    Das Big Daddy Casino bietet außerdem zahlreiche Speise- und Unterhaltungsangebote, um einen Ort zu schaffen, der sowohl für Einheimische als auch für Touristen Spannung bietet.

    Jede Menge zu tun

    Das Big Daddy Casino öffnet zu einer Zeit, in der der indische Bundesstaat Goa einen Anstieg der Popularität dieses Zeitvertreibs erlebt. Experten vermuten, dass dieser Anstieg das Ergebnis von zunehmenden Gewalt und Terroranschlägen in Sri Lanka ist. Der Gedanke ist, dass viele Touristen jetzt nach Goa reisen, die sich in der Vergangenheit möglicherweise für ein Glücksspielbesuch in Sri Lanka entschieden hätten.

    Schätzungen zufolge könnte Goa drei Viertel der Spieler anlocken, die sich gegen einen Besuch in Sri Lanka entschieden haben, und dies zusätzlich zu den vielen Touristen, die die Region besuchen. Zusammen mit den 1,5 Millionen Einwohnern der Region ist das mehr als genug, um sicherzustellen, dass das Big Daddy Casino brummt.

    Die Branche der schwimmenden Casinos in Goa arbeitet mit begrenzten Lizenzen für jeweils nur 6 Monate. Diese scheinen jedoch im Überfluss verfügbar zu sein und an Verlängerungen bekommt man leicht seine Hand. Die Regierung zögert Pläne, die Casinos ins Inland zu verlegen, immer wieder hinaus und in der Zwischenzeit gewährleistet dies, dass schwimmende Casinos wie Big Daddy den Großteil der Casinospieler anziehen.

    Trending posts:

    Casino top 15