Show more
    Show less
    Sportsbetting Nevada

    Pew-Bericht bezeichnet die Staatseinnahmen aus Glücksspiel- und Sündensteuern als "unzuverlässig".

    Author Mathias Jensen Published Veröffentlicht 14/05-2019

    In der Sommerpause plant der Gesetzgeber in den USA Gesetzesvorlagen zur Erweiterung des Glücksspielrechts für die Legislaturperiode 2019 zu schaffen. Diese Gesetze sollen Steuern einführen, die Defizite in Staatsfonds ausgleichen sollen, aber der Pew-Bericht hat eine andere Perspektive zu bieten.

    Nächstes Jahr wird voraussichtlich eine Rekordzahl von Staaten über Glücksspielgesetze diskutieren. Grund dafür ist die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes der USA, PASPA aufzuheben. Dies gibt den staatlichen Gesetzgebern nach 26 Jahren der Hartnäckigkeit nun das Recht, die Regelungen für Sportwetten neu zu bewerten. Zum Beispiel könnten Staaten wählen, ob sie herkömmliche Casinos genehmigen oder erweitern und Online-Systeme für Lotterieverkäufe schaffen wollen.

    Das Pew Research Center hat jedoch kürzlich einen Bericht veröffentlicht, der argumentiert, dass sogenannte "Sündensteuern", das heißt Steuern auf Alkohol, Marihuana, Tabak und Glücksspiel, keine zuverlässigen Einkommensquellen sind. Gesetzgeber können legales Glücksspiel als einen schnellen und einfachen Weg sehen, um ihre Staatskassen wieder aufzufüllen, aber der Pew-Bericht behauptet, dass Sündensteuern auf lange Sicht nur kurzfristige Gewinne und wenige Vorteile bieten.

    Einige Staaten "sündhafter" als andere

    Sündensteuern machen nur einen kleinen Teil des Einkommens der Staaten aus. In Kansas zum Beispiel machen Sündensteuern nur 3,3% des Staatseinkommens aus. Einige Staaten sind jedoch "sündhafter" als andere. Nevada ist der Sündhafteste von allen, mit Sündensteuern, die 14,8% der Staatseinnahmen ausmachen Dennoch es ist unwahrscheinlich, dass staatliche Gesetzgeber die Bewohner dazu drängen werden mehr zu spielen, um die Einnahmen des Staates zu steigern.

    Von allen Sündensteuern generieren Glücksspielsteuern die meisten Einnahmen. Sie machten laut dem Pew-Bericht im Jahr 2015 mehr als 50% der Sündensteuern landesweit und pro Erwachsenem aus.

    Der Pew-Bericht hebt jedoch hervor, dass sich das Wachstum des Lotteriemarktes in den USA stabilisiert hat und dass der Wettbewerb in der Casino-Branche weiter zunimmt, da immer mehr Casinos im ganzen Land entstehen. Da Casinospiele in den Nachbarstaaten legalisiert und grenzüberschreitend Kunden angeworben werden, ist der Sättigungspunkt erreicht und die Einnahmen aus der Casinobesteuerung sinken.

    So wird im Pew-Bericht darauf hingewiesen, dass "kurzfristige Haushaltskorrekturen zu langfristigen strukturellen Ungleichgewichten werden könnten, je nachdem, wohin die Glücksspieleinnahmen fließen ... Die Staaten sollten die langfristige Tragfähigkeit dieser Einnahmequellen sorgfältig bewerten, insbesondere zur Finanzierung laufender Haushaltsverpflichtungen, um strukturelle Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Haushalt zu vermeiden".

    Lektionen für Sportwettenanbieter

    Insbesondere bezüglich legalisierter Sportwetten und Marihuana warnt der Pew-Bericht davor, sich auf neue Sündensteuern zu konzentrieren. Jedoch sind es in erster Linie Staaten, die bereits Casinoindustrien aufgebaut haben, die daran interessiert sind, Sportwetten zu nutzen, um konkurrenzfähig zu bleiben oder sogar einen Wettbewerbsvorteil über benachbarten Staaten zu gewinnen. Als neue Vertikale ist es unwahrscheinlich, dass Sportwetten in den aktuellen Glücksspielbetrieb einschneiden, aber angesichts der vergleichsweise geringen Margen von Sportwetten ist es unwahrscheinlich, dass die Staaten die damit verbundenen Steuern als Antwort auf all ihre Probleme betrachten werden.

    Dennoch gehen jedes Jahr schätzungsweise 150 Milliarden US-Dollar an Wetten durch den US-Schwarzmarkt und die Regulierung bietet eine Möglichkeit, diese Wetten zu lizenzieren und somit zu besteuern, was den Staaten, die sich für die Einführung einer Regulierung entscheiden, einige Vorteile bringen wird.

    Trending posts:

    Casino top 15