Show more
    Show less
    Trump Taj Mahal Casino

    1 Million Dollar in Vergleichszahlungen für ehemalige Trump Taj Mahal Casino-Mitarbeiter

    Author Mathias Jensen Published Veröffentlicht 14/05-2019

    Nach mehr als drei Monaten Streikposten im Jahr 2016 haben ehemalige Mitarbeiter des jetzt geschlossenen Trump Taj Mahal Casino Resorts kürzlich eine Abfindung erhalten. Diese Vergleiche markieren das Ende eines langen Arbeitskonflikts zwischen den Arbeitern des Casinos und dem früheren Eigentümer des heutigen Hard Rock Hotel & Casino Atlantic City.

    Laut The Press of Atlantic City erhielten 944 Trump Taj Mahal Arbeiter am Donnerstag und Freitag insgesamt 1 Million Dollar. Am Donnerstag fand auch die Neueinführung der Immobilie unter der Marke Hard Rock statt. Dieser Vergleich schloss den laufenden Streit zwischen Trump Entertainment, den ehemaligen Eigentümern der Immobilie, und der Gewerkschaft UNITE HERE Local 54.

    Im Jahr 2016 verließen gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmer ihren Arbeitsplatz, um gegen ihre Vertragsbedingungen zu protestieren und die Wiedereingliederung ihrer früheren Krankenkassen und Pensionspläne zu fordern. Einige der Arbeiter hatten sich 2011 auf neue Bedingungen geeinigt, da die Immobilie den Konkurs nur knapp verhinderte.

    Der Streik 2016 dauerte mehr als drei Monate und gipfelte in der Schließung der Liegenschaft im Oktober. Der ehemalige Eigentümer der Immobilie, der New Yorker Geschäftsmann Carl Icahn, machte die langen Streiks für die Schließung verantwortlich und sagte, dass sie das Trump Taj Mahal irreparabel beschädigt hätten.

    Sieg für die Union

    Nach Aussagen ehemaliger Trump Taj Mahal-Arbeiter in dieser Woche waren die Zahlungen für sie nicht so wichtig wie die Tatsache, dass sie Herrn Icahn besiegt hatten, wegen seiner Untätigkeit bei ihrem Streik im Jahr 2016. Einige behaupteten, dass der Gewinn die erste Niederlage des Geschäftsmannes gegen die Gewerkschaftsaktion gewesen sein könnte.

    Nach dem Abschluss im Oktober 2016 reichte das Unternehmen einen Antrag auf Ablehnung der Bedingungen seiner Mitarbeiterverträge ein. Dieser Antrag wurde vor Gericht bestätigt. Infolgedessen reichten gewerkschaftlich organisierte Arbeiter zusammen mit zwei anderen gegen das Casino wegen unlauterer Klagen wegen Arbeitspraktiken ein. Diese Kosten wurden aufrechterhalten.

    Mit der Angelegenheit, die 2017 vor Gericht gestellt werden soll, haben das Casino und die Gewerkschaft stattdessen eine Vereinbarung getroffen, die ehemalige Arbeitnehmer entschädigt.

    Laut Bob McDevitt, dem lokalen 54 Gewerkschaftspräsidenten, war es erfreulich für die Arbeiter, ihre Auszahlungen am selben Tag abzuholen, an dem das Gelände unter Hard Rock wiedereröffnet wurde. Vor seiner Gründung hat die Muttergesellschaft von Atlantic City, Hard Rock International, einen Tarifvertrag mit Local 54 abgeschlossen.

    Bis zu 800 ehemalige Trump Taj Mahal-Mitarbeiter arbeiten heute für Hard Rock, davon 385 lokale 54 Mitglieder.

    Das Trump Taj Mahal wurde renoviert und öffnete am vergangenen Donnerstag seine Türen als neues Hard Rock Hotel & Casino Atlantic City. Die Wiedergeburt der Immobilie kostete Hard Rock 500 Millionen Dollar, ließ das asiatische Thema hinter sich und enthüllte eine neue Rock'n'Roll-Vibration, die der Hard Rock-Marke entspricht.

    Trending posts:

    Casino top 15