Show more
    Show less
    New Program Set to Help Problem Gamblers in Pennsylvania

    Neues Programm soll Problem-Spielern in Pennsylvania helfen

    Author Mathias Jensen Published Veröffentlicht 15/06-2019

    Das Gaming Control Board im Bundesstaat Pennsylvania hat gerade ein Programm zur Bekämpfung von Glücksspielen eingeführt. Das sogenannte iGaming Self-Exclusion Program wird es den Spielern ermöglichen, sich von den Sportwetten und Online-Casino-Spielen auszuschließen, die bald im Staat verfügbar sein werden.

    Dieses Programm ist nach dem Vorbild eines bestehenden Programms aufgebaut, von dem angenommen wird, dass es Tausenden von Spielern geholfen hat, sich selbst am Online-Glücksspiel zu hindern, und es gibt den Spielern die Möglichkeit, sich für 1 Jahr, 5 Jahre oder ein Leben lang auszuschließen.

    Das Programm

    Wenn ein Spieler an diesem Selbstausschluss-Programm teilnimmt, müssen alle Spielstätten, die im Bundesstaat Pennsylvania tätig sind, diesen Spielern den Zugang zu allen Spielen verweigern. Sie haben die Aufgabe, selbst ausgeschlossene Spieler von der Platzierung von Wetten abzuhalten und müssen ihnen auch die Privilegien verweigern, die anderen Spielern gewährt werden, wie Boni, Mitgliedschaften und mehr. Andernfalls könnte der Spielanbieter einige Probleme mit dem Gaming Control Board bekommen, was zu Geldbußen und anderen Problemen führen kann.

    Jeder im Staat, der an diesem Programm interessiert ist, sollte die Website des Pennsylvania Gaming Control Board (PGCB) besuchen und den entsprechenden Link auf der Homepage besuchen. Sie können sie auch direkt per Telefon unter der Nummer (717)346-8300 erreichen.

    Testphase

    Pennsylvania ist einer von mehreren US-Bundesstaaten, die in den letzten Jahren ihren Ansatz für Online-Glücksspiele und Sportwetten drastisch geändert haben. Die ersten Sportwetten wurden im Staat über einen dreitägigen Probezeitraum im SugarHouse Casino in Philadelphia platziert. Der Staat überwachte die Probezeit, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verlief.

    Am Tag, an dem die PGCB dieses Selbstausschluss-Programm enthüllte, gaben sie auch bekannt, dass Rush Street Gaming eine eigene Probezeit eingerichtet hatte, indem sie Sportwetten auf ihrer Website für knapp einen Tag annahm.

    Verzögerungen und Start

    SugarHouse und Rivers Casino haben beide im Dezember Sportwetten in ihren Casinos eingerichtet, und sie hofften, dass sie bis Mai dieses Jahres bereit sein würden, neue Sportwetten anzubieten. Es gab jedoch einige Verzögerungen, wobei Play Pennsylvania darauf hindeutet, dass diese durch Verzögerungen im Genehmigungsprozess für ihre neuen Wett-Apps verursacht wurden.

    Die meisten Online-Casinos im Bundesstaat sollen jedoch am 15. Juli starten, einige andere sollen sich bis 2020 verzögern. Was auch immer passiert, es ist fair zu sagen, dass sich die Glücksspiel-Landschaft von Pennsylvania bald erheblich verändern wird, und bis Ende 2020, wenn neue Casinos - einschließlich des 600 Millionen Dollar teuren Stadions Casino-eröffnet werden, könnte Pennsylvania zu einer Drehscheibe für Glücksspiele im Nordosten der USA werden.

    Trending posts:

    Casino top 15